Wiedenhof

Umnutzung einer Hofstelle am Wiedenhof

(Bau-, Planungs- und Wegeausschusssitzung am 22.03.2017)

Der ehehamlige Hofstelle wird nicht mehr als landwirtschaftlicher Betrieb genutzt. Die Eigentümer wollen das denkmalgeschützte Haupthaus sanieren, die ehemaligen Nutzgebäude sollen abgerissen werden und es sollen drei neue Wohngebäude entstehen.

Aufgrund seiner Lage gab es naturschutzrechtliche Bedenken des Landkreises. Der Bauausschuss hat nach einer Abwägung zwischen Denkmalschutz und Naturschutz empfohlen, den Bebauungsplan für diese Flächen entsprechend zu überarbeiten und öffentlich auszulegen.

Wir haben diesem Vorschlag zugestimmt.

FacebookFacebook

Kommentare sind geschlossen.