Gertrud Lindow-Vogler

Gertrud Lindow-Vogler

Zu meiner Person:

Ich bin 68 Jahre alt und mit Herz und Seele Lehrerin. Seit 2016 bin ich Pensionärin – vorher habe ich 43 Jahre sowohl an Grund-, Haupt- und Realschulen gearbeitet. Man nennt mich „das pädagogische Urgestein“.

Ich lebe seit zwölf Jahren in Jesteburg, habe zwei erwachsene Kinder und mein „drittes Kind“ ist meine Mopsprinzessin Lilly. Ich interessiere mich sehr für gesunde Ernährung, Kunst und Bildung. Meine „Nanas“ schmücken den Schulhof der Realschule Am Kattenberge.

Warum ich mich in der UWG Jes! engagiere:

Ich mache bei der UWG mit, weil sie mir eine politische Plattform bietet, ohne mich zu manipulieren und zu instrumentalisieren, sondern meine persönliche Meinung akzeptiert.

Was ich absolut nicht leiden kann, sind Arroganz und Menschen, die ihr politisches Amt missbrauchen, um sich zu profilieren, und Menschen, die keine Visionen haben.

FÜR folgende Schwerpunkte möchte ich mich persönlich in der Ratsarbeit einsetzen:

Meine Vision für Jesteburg wäre, Jesteburg als Dorf künstlerisch voranzubringen, mit einheimischen Ressourcen Kochevents zu veranstalten, um regionale Produkte aufzuwerten und mit Gleichgesinnten gerechte Politik für alle Bürger zu machen.

Kommentare sind geschlossen.