• Nachrichtenticker

    — Herzlich willkommen im neuen Jahr! —

Reitverein Jesteburg

Neue Heimat für den Reitverein in Sicht

– Reitverein wirbt um Unterstützung für eine neue Reitanlage –

(Bau- und Planungsausschusssitzung am 02.08.2017)

 

Im Jahr 2020 endet eine 60 jährige Geschichte und ein neues Kapitel muss aufgeschlagen werden. Der Reit- und Fahrverein Nordheide wird umziehen (müssen), weil der bisherige Pachtvertrag nicht verlängert wurde. Knapp 24.000 qm dienten dem Reitverein bisher als Ausgangspunkt für viel Reitvergnügen und zweimal jährlich für die weithin bekannten Mai- und Herbsttuniere.

Mit seinen über 260 Mitgliedern (davon gut zwei Drittel Kinder und Jugendliche) ist der Verein eine im Dorf fest verwurzelte Institution. Auch zukünftig soll die Kinder- und Jugendarbeit einen wesentlichen Teil des Vereinslebens bestimmen.

Nach Prüfung mehrerer Flächen möchte der Reitverein sich hinter den Sportplätzen ansiedeln. Es würde vieles vereinfachen, genügend Platz für die Pferde (40 Boxen), ein Ausreitgebiet wäre direkt vor der Tür und ein Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr wäre auch gegeben.

Die auserkorenen Flächen (60.000qm) gehören der Gemeinde Jesteburg und liegen in der Gemarkung Asendorf.

 

Der Fachausschuss empfiehlt einstimmig, die notwendigen Gespräche mit den Nachbargemeinden zu führen und dem Reitverein das Gelände zu verpachten.

FacebookFacebook

Kommentare sind geschlossen.