• Nachrichtenticker

    — Herzlich willkommen im neuen Jahr! —

KINDERBETREUUNG

KINDERBETREUUNG IN JESTEBURG

 

Im Bereich der Kinderbetreuung hat Jesteburg sich festgelegt. Eine gute Betreuungssituation ist ein wichtiger Standortfaktor. Deshalb leistet sich Jesteburg ein Betreuungsangebot, das freiwillig deutlich mehr bietet als gesetzlich vorgeschrieben ist.

Seit 1. August 2013 hat jedes Kind einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Gesetzlich vorgeschrieben ist das Recht auf einem Betreuungsplatz am Vormittag. Sollte die Gemeinde dieser Verpflichtung nicht nachkommen können, kann auf den Besuch einer gleichwertigen Nachmittagsgruppe oder eines Kinderspielkreises verwiesen werden. Bei unvorhergesehenem Bedarf kann im Einzelfall der Anspruch auch durch Vermittlung einer Tagespflegestelle erfüllt werden.

Der Bundesgerichtshof verkündigte am 20. Oktober 2016, dass Eltern, deren Kinder nach dem Kinderförderungsgesetz Anspruch auf einen Betreuungsplatz haben, gegebenenfalls Anspruch auf Schadensersatz für den entstandenen Verdienstausfall haben, wenn sie aus Mangel an einem Betreuungsplatz ihre Rückkehr in den Beruf aufschieben. Dieser Schadensersatzanspruch besteht, wenn die Kommune den Mangel an Betreuungsplätzen mitverschuldet hat (z.B. finanzielle oder andere von der Kommune zu verantwortende Gründe). Aus einem allgemeinen Erziehermangel oder unvorhergesehenen Schwierigkeiten bei der Errichtung von Kindertagesstätten sind lassen sich keine Schadensersatzansprüche ableiten.


 

Die Betreuung ist nach Altersklassen gegliedert:

Krippe Kindergarten bzw. Kindertagesstätten
1 bis 3 Jahre ab 4 Jahre bis zur Einschulung

 


 

Situation in Jesteburg:

Jesteburg bietet vier Einrichtungen

  • Moorweg
  • Seeveufer
  • Waldkindergarten
  • Sandbarg (Betreiber DRK)

 

Das Hauptproblem ist derzeit ein Mangel an qualifiziertem Betreuungspersonal. In einer ersten Konsequenz wurde für die Einrichtung Moorweg ein „Notfallplan“ verabschiedet. Die Betreuungszeit der Integrationsgruppe wird ab dem 01.08.2017 auf 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr gekürzt bis die Planstellen wieder besetzt werden können.

Die Einrichtungen Moorweg und Seeveufer stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen. Der Waldkindergarten kann aufgrund gesetzlicher Vorgaben maximal 5 Stunden im Wald betreuen. Derzeit (Stand Juni 2017) wird nach einer Raumlösung gesucht, um auch hier eine längere Betreuungszeit umsetzen zu können.

Insgesamt bietet Jesteburg 306 Betreuungsplätze an.

 

Einrichtung Krippe(59 Plätze) Kindergarten(246 Plätze)
Moorweg
  • 15 Ganztag
  • 50 Vormittag
  • 25 Ganztag
  • 18 Ganztag mit 4 Integrationsplätzen
Seeveufer
  • 14 Ganztag mit 1 Integrationsplatz
  • 13 Vormittag mit 4 Integrationsplätzen
  • 35 Ganztag
Sandbarg
  • 15 Vormittag
  • 15 Ganztag
  • 50 Vormittag
  • 25 Ganztag
Waldkindergarten  kein Angebot
  • 30 Vormittag

 

Während der Schließzeiten in den Sommerferien haben Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder für maximal drei Wochen in der Ferienbetreuung anzumelden.

FacebookFacebook

Kommentare sind geschlossen.