SCHULEXPRESS – Ein Zwischenfazit

SCHULWEGSICHERHEIT
Der Jesteburger Schulexpress begeistert Eltern, Schule und Kinder gleichermaßen. Bis zu 90 % der Grundschulkinder nutzen das Angebot. Nach einem Jahr berichteten die Elternvertreter im Fachausschuss über das Projekt und ihre Wünsche für mehr Sicherheit auf den Schulwegen……

Weiterlesen

RADWEGEKONZEPT – Eingestampft

AB AUF DIE STRASSEN? – SPD und Grüne wollen Radfahrer auf Gehwegen nicht länger dulden. Damit droht Jesteburg ein verkehrspolitischer Super-Gau. Statt die Sicherheit für die schwächeren Verkehrsteilnehmer zu verbessern, sollen auch Kinder ab dem elften Lebensjahr zukünftig auf die vielbefahrene Landstraße geschickt werden. Für uns eine unhaltbare Vorstellung. Wir wollen …

Weiterlesen

SCHULWEGSICHERHEIT – Kiss & Ride

KISS & RIDE – Ein- und Aussteigen in einem gesicherten Umfeld
Vor vielen Schulen herrscht vor allem morgens Wild-West-Stimmung. Eltern, oft in Eile weil sie auf dem Weg zur Arbeit sind, halten mitten auf der Straße an und lassen ihr Kind mal eben schnell aus dem Auto springen……….

Weiterlesen

GINSTERKAMP – Ersterschließung

GINSTERKAMP – Seit Jahren wird darüber diskutiert, ob die Straße ausgebaut werden soll. Eigentlich war im Dezember 2017 die Entscheidung für einen Ausbau gefallen, doch weder der Fachausschuss noch die Anwohner wollen das akzeptieren. Wir haben einen Kompromissvorschlag erarbeitet……

Weiterlesen

ITZENBÜTTEL-REINDORF – Fahrbahnverbreiterung

BREITE STRASSEN = GUTE STRASSEN? – Eine Viertelmillion Euro aus Steuergeldern, damit Verkehrsrüpel freie Fahrt bekommen? – Mit der erneuten Diskussion über den Ausbau des „Seppenser Mühlenweges“ geht es vor allem um eine Grundsatzfrage: Wofür müssen Steuergelder ausgegeben werden – für mehr Fahrkomfort auf Straßen außerhalb der Siedlungsgebiete oder für mehr Aufenthaltsqualität und Verkehr…

Weiterlesen

VERKEHRSLÖSUNG – Kreisel

KREISEL-LÖSUNG VERTAGT – Das große Zaudern hält an – Seit einem Jahr liegt die Empfehlung der Gutachter auf dem Tisch: Jesteburg braucht zur Lösung seiner Verkehrsprobleme zwei Kreisel – einen Richtung Lüllau und einen Richtung Itzenbüttel. So weit, so gut, doch die Umsetzung kommt nicht voran. Die Idee des Fachausschusses, dass die Ausschussvorsitzenden „Bauplanung“ (Britta……

Weiterlesen

VERKEHRSSICHERHEIT – Bushaltestellen

MEHR KOMFORT UND MEHR SICHERHEIT – Jesteburger Bushäuschen befinden sich in einem desolaten Zustand – Das Angebot an Linienbusverbindungen in Jesteburg kann sich sehen lassen. Zum Jahreswechsel wurden sogar noch zusätzliche Nachtverbindungen aufgenommen. Doch leider sind die Haltestellen in Jesteburg alles andere als zeitgemäß. Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV), der die Buslinien in Jesteburg …

Weiterlesen

ITZENBÜTTEL – Verkehrsberuhigung

RUNTER VOM GAS – Mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer in der Itzenbütteler Dorfmitte – Mit der Verabschiedung des Masterplanes für die Itzenbütteler Dorfmitte bekannte sich der Gemeinderat zu einem maßvollen (Bau)Wachstum in Itzenbüttel und einer Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in der Ortsmitte. Nachdem in den letzten Monaten bereits drei Eigentümer für ihre Hofstellen Erweiterungspläne vorgest…

Weiterlesen

ITZENBÜTTEL – MASTERPLAN

HOF & GUT – ALLES GUT? – Gemeinderat unterstützt Pläne für ein Hotel – Der Gemeinderat beschloss am 19.12.2018, den Anträgen der Erbengemeinschaft „Hof&Gut“ zu folgen. SPD, CDU und FDP sind überzeugt, dass ein „geordnetes Bauleitverfahren“ der beste Weg ist, um herauszufinden, ob die Pläne für ein Tagungshotel in der Itzenbütteler Dorfmitte vertretbar sind. …

Weiterlesen