Falk Siede

Falk Siede

Ich bin 54 Jahre alt, Grundschullehrer, verheiratet, Jesteburger seit 16 Jahren.

Hobbys:

  • Garten, Hühner, Bienen, Wirtschafts- und Sozialgeschichte.

Meine Lieblingsplätze in Jesteburg:

  • das Freibad morgens um 8:00 Uhr
  • die Dorfmitte rund um den Niedersachsenplatz, Smutek´s Antikmarkt, Alte Schmiede und Spethmannplatz mit Pfarrhaus und Teich dahinter
  • der Wanderweg an der Seeve entlang vom Stubbenhof bis runter zur Holzbrücke.

Was ich in Jesteburg am liebsten mache:

  • mit unserem Hund über die Wiesen zwischen Lerchenberg und Schierhorner Weg spazieren gehen und den herrlichen Blick in die Weite genießen.
  • mit Nachbarn klönen.

Ich arbeite gern im Gemeinderat mit, weil ich

  • an einem Konzept mitarbeiten möchte, das langfristig und nachhaltig die vielen Leerstände im Dorf durch attraktive Ladengeschäfte ersetzt und damit Jesteburgs Zentrum „wiederbelebt“.
  • ausschließlich Investoren für die Gemeinde gewinnen möchte, die unsere dörfliche Idylle wie ich selbst als „Juwel“ betrachten, das es unbedingt im Kern zu erhalten gilt.
  • gewährleisten möchte, dass Entscheidungen über Zahlungen von Honoraren, Ausfallbürgschaften und ähnliche Zuwendungen künftig unabhängig von persönlichen Sympathien und Parteizugehörigkeit getroffen werden.

Wenn ich drei Wünsche für Jesteburg frei hätte, dann …

  • gäbe es morgen einen großen Dorfplatz in der Ortsmitte, auf dem zweimal wöchentlich ein Markt stattfindet, auf dem Feste gefeiert werden können und der umsäumt ist von kleinen Cafes und Geschäften …
  • stünden die vielen gefällten 100 Bäume rund um die ehemalige Festhalle und den alten Sportplatz/Campingplatz wieder an ihrem alten Platz …

Was ich für die Ratsarbeit mitbringe:

  • 100 %tige Klüngelfreiheit, langjährige Erfahrung in der Vereinsarbeit (vor allem der konstruktiven Zusammenarbeit von hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeitern/innen),  vorausschauendes Denken und nachhaltiges Handeln.

Kommentare sind geschlossen.