Tobias Reddig

Tobias Reddig

Zu meiner Person:

  • Beruf: Kfz-Technikermeister / Sachverständiger
  • 30 Jahre alt, geb. in Buchholz
  • ledig
  • seit 1997 glücklicher Jesteburger
  • seit 4 Jahren UWG-Mitglied
  • Freizeitbeschäftigungen: Oldtimerrestauration, Grillen … und mein Hund!

Was kann ich in die Ratsarbeit einbringen?

  • Durch meine Arbeit im Öffentlichen Dienst (Autobahnmeisterei) habe ich Erfahrung in der Verkehrsplanung und im Umgang mit Strukturen im Öffentlichen Dienst.

Warum ich mich in Jesteburg politisch engagiere?

Ich bin damals zur UWG Jes! gekommen, weil ich über die örtliche Politik sehr enttäuscht war. Nach meiner Meinung wurde zu viel Geld für die falschen Sachen ausgegeben. Mein Stichwort ist meistens die Kunst. Es kann sein, dass es nur mir persönlich sauer aufstößt, aber muss man Geld dafür ausgeben, um Straßen zu bemalen, anstatt andere Straßen im Ort zu sanieren oder die Seeve-Brücken vernünftig instand zu setzen?

FÜR folgende Schwerpunkte möchte ich mich persönlich in der Ratsarbeit einsetzen:

  • damit das Geld an den richtigen Stellen ankommt
  • die Stimme einer jüngeren Generation im Rat zu sein und deren Bedürfnisse zu vertreten (Schulen, Vereine und Spielplätze …)
  • eine Zukunft für Jesteburg (Nachhaltigkeit, mehr E-Ladestationen und Tourismus)
  • Verbesserung der Verkehrssituation

Kommentare sind geschlossen.