Zum Inhalt springen

UMWELTFREUNDLICHEN FREMDENVERKEHR FÖRDERN

– Öffentliche Ladestation für Elektroautos und -fahrräder –

 

Energie sparen und durch umweltbewusstes Handeln den Tourismus fördern, beides sind wichtige Leitlinien im Masterplan „Jesteburg 2020“. Darauf basierend wollen wir vor allem unseren umweltbewussten Besuchern die Möglichkeit eröffnen, ihr Elektroautos oder -fahrräder vor Ort wiederaufzuladen.

Für uns ist eine öffentliche Stromtankstelle ein weiterer konsequenter Schritt, um Jesteburg mittelfristig als umwelt- und fahrradfreundliche Gemeinde zu etablieren. Gemeinsam mit der Umsetzung des Radwegekonzeptes hätte unsere Gemeinde so eine gute Grundlage gelegt, um sich auf das Zeritfikat „Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsen“ im Jahr 2019 zu bewerben.

Deshalb wollten wir, dass die Gemeinde prüft, wo es eine gemeindeeigene Fläche (Parkplatz) gibt, auf der eine Ladestation installiert werden könnte (unseren Antrag finden Sie hier). Auf dieser Basis hätte man mit der EWE prüfen können, ob alle technischen Voraussetzungen gegeben wären und wer die verbleibenden Kosten (80% der Kosten übernimmt EWE) übernehmen würde.

SPD, CDU und die Grünen lehnten diesen einfachen Prüfantrag ab. Die Verwaltung sei überlastet und es sei besser z.B. „Famila“ dafür zu gewinnen, auf deren Gelände und Kosten eine Stromtankstelle umzusetzen.

Leider sehen sich die Parteien nicht in der Verantwortung, gesellschaftspolitische Entwicklungen auf der kommunalen Ebene zu unterstützen. Auf Bundesebene wird von allen Parteien der weitere Ausbau der Elektromobilität als eine der großen Herausforderungen der nächsten Jahre angesehen. Warum weigern sich dann die selben Parteien auf kommunaler Ebene, zumindest eine einfache Prüfung der Möglichkeiten vor Ort durchzuführen?

Eine Gemeinde, die auf sanften Tourismus setzt, muss doch zumindest prüfen, wie sie umweltpolitisch am Puls der Zeit bleiben kann. Dazu gehören auf jeden Fall auch Ladestationen für Elektrofahrräder und – autos. Ein wenig bleibt der Beigeschmack, dass der Masterplan Jesteburg 2020 zwar für die Durchsetzung von Bauvorhaben gerne zitiert wird, aber ansonsten eher wenig Verbindlichkeit für die Parteien zu haben scheint.