Zum Inhalt springen

Verkehr

SICHERER SCHULWEG SIEHT ANDERS AUS
– UWG Jes! mahnt Instandsetzungsarbeiten an
Der Instandhaltungszustand der Zebrastreifen, Straßenmarkierungen und Beleuchtungen auf den Schulwegen lässt zu wünschen übrig…

VERKEHRSSICHERHEIT GEHT VOR KOMFORT
– Trotz knapper Haushaltsmittel muss die Gebrauchstauglichkeit der Straßen gesichert sein
Der Zustand der Jesteburger Straßen ist schlecht. Was gefühlt jedem Bürger und Ratsmitglied bewusst war, wurde jetzt mit Fakten unterlegt

MEHR KOMFORT UND MEHR SICHERHEIT FÜR BUSFAHRENDE
– Die ersten Bushaltestellen werden barrierefrei umgestaltet
Im Sommer entschied der Jesteburger Gemeinderat, dass Jesteburg 2040 klimaneutral sein will. Mit dem barrierefreien und zeitgemäßen Umbau der Bushaltestellen wollen alle Parteien die Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs erhöhen

SCHULWEGSICHERHEIT
– Der Jesteburger Schulexpress begeistert Eltern, Schule und Kinder gleichermaßen.
Bis zu 90 % der Grundschulkinder nutzen das Angebot. Nach einem Jahr berichteten die Elternvertreter im Fachausschuss über das Projekt und ihre Wünsche für mehr Sicherheit auf den Schulwegen…

Sicher, komfortabel und zügig ans Ziel kommen – so wünschen wir uns das öffentliche Nachverkehrsangebot in Bendestorf und Jesteburg. Deshalb haben wir jetzt weitere Verbesserungen beantragt

AB AUF DIE STRASSEN? – SPD und Grüne wollen Radfahrer auf Gehwegen nicht länger dulden. Damit droht Jesteburg ein verkehrspolitischer Super-Gau. Statt die Sicherheit für die schwächeren Verkehrsteilnehmer zu verbessern, sollen auch Kinder ab dem elften Lebensjahr zukünftig auf die vielbefahrene Landstraße geschickt werden. Für uns eine unhaltbare Vorstellung. Wir wollen