KOMMUNALWAHL 2021 – Ergebnisse

FEUERPROBE BESTANDEN!

- Die Ratsarbeit der UWG Jes! hat die Wähler überzeugt

Die Wahlergebnisse sind für alle sich ehrenamtlich engagierenden Kandidat*innen ermutigend. Die hohen Wahlbeteiligungen von über 60% belegen, dass die Bürger weiterhin an den Entwicklungen in unseren Gemeinden interessiert sind.

Für die unabhängigen Wählergemeinschaften ist der Zuspruch ungebrochen groß. Auf Samtgemeindeebene haben ein Drittel aller Wähler den etablierten Parteien den Rücken gekehrt. In der Gemeinde Jesteburg wurde die UWG Jes! zweitstärkste Fraktion und die neugegründete Wählergemeinschaft WIN schaffte mit fast 10 % der Stimmen ebenfalls locker den Sprung in den Gemeinderat.

In den nächsten Monaten wird sich zeigen, welche positiven Auswirkungen sich hieraus für die weitere Entwicklung der Gemeinde Jesteburg ergeben. Wenn man den Wahlaussagen vertrauen kann, dann wird es zumindest ein „weiter so“ nicht mehr geben.

Doch es gibt auch einen großen Wermutstropfen. Es ist allen Bewerbenden erneut nicht gelungen, knapp 3.500 Bürger*innen für eine Stimmabgabe zu gewinnen. Obwohl in der kommenden Legislaturperiode Entscheidungen getroffen werden, deren finanziellen Auswirkungen (z.B. Kreditaufnahmen für Investitionen, Steuererhöhungen) in den kommenden 30 Jahren erheblichen Einfluss auf die Gestaltungsmöglichkeiten zukünftiger Generationen haben werden.

Gleichwohl sind wir überzeugt, dass die neuen Mehrheitsverhältnisse wesentlich dazu beitragen werden, dass zu vielen Themen endlich sach- und zukunftsorientierte Entscheidungen getroffen werden. Auf jeden Fall freuen wir uns darauf, parteiübergreifende Lösungen für viele der vor uns liegenden Herausforderungen zu finden. Ganz nach unserem Wahlversprechen „Gut für Jesteburg“.

Die Ergebnisse im Detail:

GEMEINDERAT JESTEBURG

Wahlbeteiligung 61,0% (6.506 Wahlberechtigte – 3.969 Wähler*innen)

Der neue Gemeinderat wird seine Tätigkeit am 04. November 2021 aufnehmen (konstituierende Sitzung).

In der neuen Ratsperiode wird es 23 statt bisher 21 Sitze im Gemeinderat geben.

Wahlergebnis in %

 

 

Wie bisher werden wir im Gemeinderat Jesteburg mit 5 Ratsmitgliedern vertreten sein. Damit sind wir die zweitstärkste Fraktion im neuen Gemeinderat.

Die zukünftigen Ratsmitglieder der UWG Jes! im Gemeinderat Jesteburg:

Folgende weiteren Kandidat*innen werden voraussichtlich die Mandate für ihre jeweiligen Parteien annehmen:

Bündnis90/Die Grünen

  • Petra Finnern
  • Karl-Heinz Glaeser
  • Birgit Heilmann
  • Christoph Kröger

CDU:

  • Jörg Berberich
  • Lucas Ibing
  • Julia Neuhaus
  • Aydin Yakin

FDP:

  • Philipp-Alexander Wagner

SPD:

  • Hans-Jürgen Börner
  • Steffen Burmeister
  • Udo Heitmann
  • Volker Knubbe
  • Carola von der Lieth
  • Angelika Schiro
  • Cornelia Ziegert

WIN:

  • Henning Buß
  • Elke Feldhaus

SAMTGEMEINDERAT JESTEBURG

Wahlbeteiligung 62,2 % (9.172 Wahlberechtigte – 5.706 Wähler*innen)

Der neue Samtgemeinderat wird seine Tätigkeit am 18. November 2021 aufnehmen (konstituierende Sitzung).

In der neuen Ratsperiode wird es 28 Sitze im Samtgemeinderat geben.

Wahlergebnis in %

 

Wie bisher werden wir mit 4 Ratsmitgliedern vertreten sein. Damit sind wir mit großem Abstand weiterhin die stärkste Wählergemeinschaft im neuen Samtgemeinderat.

Die zukünftigen Ratsmitglieder der UWG Jes! im Samtgemeinderat:

Folgende weiteren Kandidat*innen werden voraussichtlich die Mandate für ihre jeweiligen Parteien annehmen:

BWG:

  • Bernd Beiersdorf
  • Silvia Böttcher

BUG:

  • Jan Paul Sommer

Bündnis90/Die Grünen

  • Nathalie Boegel
  • Karl-Heinz Glaeser
  • Tanja Herr
  • Christoph Kröger

CDU:

  • Hans-Heinrich Aldag
  • Volker Bahlburg
  • Felix Bennet
  • Manfred Molis
  • Julia Neuhaus
  • Kerstin Witte

FDP:

  • Leon Strazivuk
  • Philipp-Alexander Wagner

FWG:

  • Andreas Maack

SPD:

  • Steffen Burmeister
  • Udo Heitmann
  • Volker Knubbe
  • Carola von der Lieth
  • Helmut Lüllau
  • Cornelia Ziegert

WIN:

  • Carmen Otte
  • Siegfried Lüdtke
FacebookFacebook

Kommentare sind geschlossen.