EINZELHANDEL – Mehr Platz für Rewe und Aldi

JESTEBURG BEKOMMT MEHR EINKAUFSVIELFALT
– Die Märkte von Aldi und Rewe sollen wachsen können
Die UWG Jes! unterstützt uneingeschränkt die Entwicklung ortsansässiger Einzelhändler und die maßvolle Ansiedlung weiterer Facheinzelhändler in Jesteburg. Doch über das WIE und WO gibt es unterschiedliche Meinungen………

Weiterlesen

BRETTBEEKSKOPPELN – Bezahlbarer Wohnraum

FÜR FAMILIEN NUR SEHR EINGESCHRÄNKT GEEIGNET…
– Hat die Gemeinde ihre baupolitischen Zielsetzungen aus den Augen verloren?
Spätestens Anfang 2023 werden 23 Familien in 11 Reihenhauswohnungen und einem Mehrfamilienhaus (12 Wohnungen) ein neues und preiswertes Zuhause finden. Auf Drängen der UWG Jes! stellte die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft (KWG) jetzt die finalen Planungen im Gemeinderat vor………

Weiterlesen

ITZENBÜTTEL – Jappens Hof (Boettcher) – B-Plan

ITZENBÜTTEL ERHÄLT EIN WEITERES NEUBAUGEBIET – 20 zusätzliche Wohneinheiten, doch Verkehrssicherheit und Klimaschutz weiter außen vor
Mit einer Änderung des aktuellen Bebauungsplanes soll Itzenbüttel behutsam entwickelt werden. Mehr Wohnbebauung, weniger Landwirtschaft. Reichen die Vorgaben aus, um den historischen Charakter der Dorfmitte zu schützen und mit welchen Vorgaben wird klimafreundliches Bauen sichergestellt? ……

Weiterlesen

NEUBAUGEBIETE-Partnerschaftsmodell – Teil 2

ENTWICKLUNG VON BAUGEBIETEN – Wer bekommt wie viel vom Kuchen?
Neubaugebiete gibt es nicht zum Nulltarif. Grundstückseigentümer, Investoren und die Gemeinde haben häufig unterschiedliche Interessen. Doch die Beratungen für eine Richtlinie ziehen sich seit über einem Jahr. Mit unseren Vorschlägen setzen wir zum Nutzen aller Beteiligten auf ein partnerschaftliches Modell – die Ratsnehrheit will sich nicht entscheiden … …

Weiterlesen

ITZENBÜTTEL – Hof und Gut

HOTEL UND HOFLADEN STATT WIESEN UND WEIDEN
– Wieviel Gewerbe braucht eine Hofstätte?
Die Vorstellungen der Erbengemeinschaft Hof&Gut stoßen auf wenig Gegenliebe in Itzenbüttel. Auch aus unserer Sicht sind die Planungen weiterhin nicht akzeptabel ……

Weiterlesen

SCHIERHORNER WEG – Neubaugebiet

LEX LÜCKING? – 106 Wohneinheiten sollen am Schierhorner Weg im Außenbereich entstehen. Obwohl alle Parteien behaupten, dass sie den Antrag der UWG Jes! unterstützen, nur noch dann Neubaugebiete auszuweisen, wenn die Gemeinde maßgeblich mitgestalten und mitverdienen kann……

Weiterlesen

NEUBAUGEBIETE – Partnerschaftsmodell

GEWINNE, GEWINNE, GEWINNE! – DOCH FÜR WEN?
Wir wollen, dass Grundstückseigentümer und Gemeinde gleichermaßen von Baulandausweisungen profitieren. Deshalb haben wir ein Partnerschaftsmodell entwickelt. So partizipieren beide Seiten an den Gewinnen und die Gemeinde bleibt nicht auf den Kosten sitzen…

Weiterlesen

SCHIERHORNER WEG – Neubaugebiet

DAS GEKLÜNGEL HINTER DEM DEAL – SPD, CDU und Grüne am Gängelband
Mit der geplanten Erschließung eines Neubaugebietes am Schierhorner Weg klaffen die Versprechungen und Taten von CDU, SPD und den Grünen bedenklich auseinander. Noch 2018 lehnten sie die Ausweisung eines möglichen Neubaugebietes am Schierhorner Weg ab…

Weiterlesen